Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit Flucht und Trunkenheit

Norderstedt (ots) - Gestern Mittag, gegen 12.30 Uhr, wurde in Norderstedt, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Segeberger Chaussee, beim Einparken einen PKW angefahren. Der Unfallverursacher hatte sich mit seinem PKW Renault von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Der Unfall war jedoch von Zeugen beobachtet worden, welche die Polizei informierten. Bei der Überprüfung der Halteranschrift trafen die Beamten auf den Unfallverursacher, einen 59-jährigen Mann aus Norderstedt. Dabei stellten sie fest, dass der Mann alkoholisiert war, eine Überprüfung seines Alkoholatems ergab einen Wert von 2,84 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: