Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

20.05.2005 – 09:35

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Feuer in Bad Bramstedt - Brandursache geklärt

Bad Bramstedt (ots)

Die Ursache des Brandausbruchs in einer Doppelhaushälfte in Bad Bramstedt ist geklärt. Der Brandort wurde gestern mit einem Sachverständigen des Landeskriminalamtes besichtigt. Bei der Inaugenscheinnahme wurde festgestellt, dass die 81-jährige Bewohnerin Textilien auf dem Heizkörper vermutlich zum Trocknen aufgehängt hatte. Diese Textilien haben wahrscheinlich Feuer gefangen und zu dem Schwelbrand geführt.

Die entstandenen Rauchgase haben mit hoher Wahrscheinlichkeit dann dazu geführt, dass die Dame in ihrem Schlafzimmer erstickt ist.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg