Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Vandalismus auf Großbaustelle

Henstedt-Ulzburg (ots) - Am heutigen Tage wurde die Polizei zur Großbaustelle "Torhaus-Süd" in Henstedt-Ulzburg gerufen, weil es dort zu einer erheblichen Sachbeschädigung gekommen war. Unbekannte Täter überkletterten vermutlich den etwa 2 Meter hohen Bauzaun und gelangten in das Gebäudeinnere. Dort begaben sie sich wahrscheinlich in das 4. Obergeschoss, in dem sie einen gelagerten Kanister mit Teerkaltanstrich entdeckten.

Den Inhalt schütteten sie in den Fahrstuhlschacht, so dass durch die auslaufene Flüssigkeit die dortigen Fahrstuhlein- und -ausgänge sowie der bereits installierte Fahrstuhl erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 50 000 Euro geschätzt und der Investor setzt eine Belohnung von 1000 Euro auf die Ergreifung der Täter aus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die am vergangenen Wochenende entsprechende Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise bitte an die Polizei Henstedt-Ulzburg unter Tel.: 04193- 9913-0.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: