Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Einbrüche im Kreisgebiet

Kreis Segeberg (ots) - Unbekannte Täter sind erneut im Kreisgebiet in verschiedene Häuser eingebrochen. In Kaltenkirchen, im Oersdorfer Weg, nutzten die Täter die Abwesenheit der Bewohner und hebelten ein Fenster auf. In Norderstedt wurde in den Nachmittagsstunden in der Niendorfer Straße eine Terrassentür aufgebrochen. In Henstedt-Ulzburg wurden im Virchowring und in der Breslauer Straße in Häuser eingebrochen. In Ellerau wurde in den frühen Abendstunden im Birkeneck und Am Felde in Häuser eingebrochen. In beiden Fällen wurden Fenster aufgehebelt. In allen Fällen erbeuteten die Täter Schmuck, Bargeld und technische Geräte.

In Trappenkamp wurde in eine Spielhalle eingebrochen. Die Täter hebelten die dort aufgehängten Geldspielautomaten auf und entwendeten Bargeld in unbekannter Höhe.

Bereits am Wochenende brachen unbekannte Täter in eine Lagerhalle am ZOB in Bad Segeberg ein. Dort wurden Esswaren entwendet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-884-0 oder Tel.: 040- 52806-0 entgegen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: