Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wieder 2 PKW-Fahrer unter Drogeneinwirkung erwischt

    Bad Segeberg (ots) - Am 29.10.04 um 09.30h wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der B 205 Höhe Gemarkung Negernbötel bei einem 23-jähriger PKW- Fahrer aus Ratekau festgestellt, dass er Drogen eingenommen hatte. Ein Drogentest verlief positiv.

Am 29.10.04, um 23.56h fiel einer Streifenwagenbesatzung in Bad Segeberg an der Einmündung Riihimäkistr./Ander Trave ein PKW-Audi durch unsichere Fahrweise auf- dieser überuhr fast eine Verkehrsinsel und fuhr in starken Schlangenlinien.Bei der Kontrolle zeigte sich der 36 - jährige Fahrer aus Bad Segeberg sehr apathisch und war nicht bereit, einen Alkostest durchzuführen.Auch hier bestand der Verdacht auf Drogeneinnahme-

    In beiden Fällen wurde eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: