PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

12.12.2003 – 11:37

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - 19 "Glatteisunfälle"

Bad Segeberg (ots)

Kreis Segeberg - Glatteisunfälle:
Am Freitagmorgen haben sich im Kreis Segeberg in der Zeit zwischen
05.19 Uhr und 08.30 Uhr insgesamt 19 Verkehrsunfälle aufgrund glatter
Straßen ereignet.
Dabei verliefen diese Unfälle glücklicherweise zumeist glimpflich,
so dass nur bei sechs Verkehrsunfällen leicht verletzte Personen zu
verzeichnen waren.
Ein örtlicher Schwerpunkt war hierbei nicht zu erkennen, da die
Beamten im gesamten Kreis Segeberg tätig werden mussten.
Im Besonderen:
Um 05.50 Uhr ereignete sich auf der B 206 ein Glätteunfall, der
zur Bergung eines Lkw-Anhängers eine halbseitige Sperrung der
Bundesstraße nach sich zog:
Ein 61-jährigen Offendorfer (Kreis Ostholstein) befuhr mit seinem
Lkw und Anhänger die Bundesstraße 206 in Richtung Bad Segeberg, als
der Anhänger bei einem Bremsvorgang in Höhe der Abfahrt Weede ins
Schlingern und in den Gegenverkehr geriet.
Der 66-jähriger Fahrer eines Pkw Ford aus dem Bereich der
Polizeistation Leezen konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und
stieß frontal mit dem Anhänger zusammen. Dabei zogen sich der
Fiesta-Fahrer sowie seine 35-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen
zu. An dem Pkw entstand Totalschaden.
Ein Versuch, den Anhänger wieder in die Spur zu ziehen, misslang,
so dass sich dieser im Fortgang noch überschlug, sich der Container
von dem Anhängergestell trennte und schließlich auf der dortigen
Beschleunigungsspur liegen blieb.
Der 61-jährige Lkw-Fahrer konnte die Zugmaschine mit
Anhängergestell ohne weitere Zwischenfälle abbremsen und zum
Stillstand bringen.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 20000 Euro.
Der Fahrzeugverkehr in Richtung Bad Segeberg wurde für die Zeit
der Bergung über Weede abgeleitet.
ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Segeberg
Weitere Storys aus Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg