Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

12.08.2003 – 12:40

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Weddelbrook - Unfallfahrer war betrunken

    Bad Segeberg (ots)

Weddelbrook - Gestern abend, gegen 19.20 Uhr, befuhr ein 48 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Bad Zwischenahn von der die Bundesstraße 4 kommend in Richtung Weddelbrook.

    In einer Linkskurve kam der Mann mit seinem Fahrzeug links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

    Dabei wurde die Beifahrerin leicht verletzt.

    Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten eine deutliche Alkoholfahne bei dem Unfallfahrer fest. Auch war der Gang deutlich schwankend.

    Daraufhin ordneten die Polizeibeamten sofort die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein.

    Ein Strafverfahren u. a. wegen Trunkenheit im Verkehr ist eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon:04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung