Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

04.05.2020 – 10:28

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Tatverdächtige nach Graffiti festgestellt

Bad Segeberg (ots)

Am Freitag, dem 1. Mai 2020, stellten Beamte des Polizeireviers Elmshorn zwei Tatverdächtige an einem frischen Graffiti-Tatort fest. Eigentlich war die Streife zu einer Ruhestörung unterwegs.

Kurz nach Mitternacht waren die Beamten in die Friedenstraße alarmiert worden. Dort sollte es zu einer Lärmbelästigung kommen. Auf der Anfahrt fielen ihnen zwei Personen an einem Gebäude in Höhe der Kleiststraße auf, die mehrere Farbspraydosen bei sich hatten. Sie überprüften die Jugendliche (17) und den Heranwachsenden (18) aus Elmshorn. An einem nahegelegenen Gebäude stellten sie zudem frische Graffiti-Schriftzüge fest. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen die beiden Tatverdächtigen ein und übergaben die 17-Jährige an ihre Eltern.

Die Spraydosen wurden sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg