Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn
Polizei bittet nach Körperverletzung um Hinweise

Bad Segeberg (ots) - Am 27.09.18, gegen 22:30 Uhr, ist es in Elmshorn in der Straße Schlurrehm zu einer Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung gekommen.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen beobachtete ein 73-jähriger Elmshorner einen jungen Mann, der zu einer etwa achtköpfigen Jugendgruppe gehörte, wie dieser gerade auf den Bürgersteig pinkelte. Als der Elmshorner den Jugendlichen auf sein negatives Verhalten aufmerksam machte, drehte sich dieser um und urinierte gezielt weiter in Richtung des 73-Jährigen. Kurz darauf versetzte der junge Mann dem älteren Herrn einen Faustschlag ins Gesicht, so dass dieser zu Boden ging und sich leicht verletzte. Durch den Sturz wurde zudem die Brille erheblich beschädigt.

Nachdem der Elmshorner mit der Polizei drohte, entfernten sich alle Jugendliche fluchtartig in unbekannte Richtung.

Die Polizei leitete umgehend eine intensive Fahndung ein, welche jedoch ohne Erfolg verlief.

Der jugendliche Täter soll blonde, kurze Haare haben, ca. 17-20 Jahre alt und ca. 165cm groß sein. Er war dunkel gekleidet.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen des Geschehens, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Etwaige Beobachtungen und weitere Hinweise nehmen die Ermittler unter 04121 - 8030 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: