Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

22.05.2018 – 12:16

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Fahrübungen auf dem Parkdeck

Bad Segeberg (ots)

Samstagabend haben Polizeibeamte eine Übungsfahrt auf dem Parkdeck in der Julius-Leber-Allee gestoppt.

Einer Streife der Diensthundestaffel der Polizeidirektion Bad Segeberg fiel kurz vor 23 Uhr ein auf dem Parkdeck am Steindammpark augenscheinlich ziellos umherfahrender Madza auf.

Der erste Eindruck trog nicht. Als die Beamten den Wagen zur Kontrolle stoppten, wollten Fahrer und Beifahrer die Plätze tauschen.

Bei der darauffolgenden Aushändigung der Papiere erklärte der Beifahrer, dass sie lediglich eine Übungsfahrt gemacht hätten.

Entsprechend bestätigte sich, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Allerdings fiel den Polizisten der durch den Beifahrer ausgehändigte griechische Führerschein besonders ins Auge.

Der anfängliche Fälschungsverdacht bestätigte sich wenig später auf dem Polizeirevier.

Die beiden 22-jährigen Elmshorner erwarten jetzt Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und den Beifahrer zusätzlich wegen Urkundenfälschung.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell