Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt - Unzulässige Abfallablagerung - Polizei sucht Zeugen

Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots) - Vermutlich in der Nacht von vergangenem Dienstag auf Mittwoch ist es im Hasloher Weg zu einer unzulässigen Abfallablagerung durch Bauschutt gekommen.

Der Ablageort befindet sich in einer Nebenstraße außerhalb der Bebauung in einem Waldstück, ungefähr 50 Meter vor dem Moorweg rechtsseitig an dem dortigen Parkplatz.

Unbekannte luden dort unter anderem Bauschutt, mehrere Plastiksäcke mit Malervlies, leere Farbeimer, Kanister, eine Holztreppe und mehrere Gerüstbretter ab.

Aufgrund der Menge gehen die Ermittler davon aus, dass zum Transport ein kleiner Laster oder ein Anhänger verwendet worden sein dürfte.

Die Beamten des Ermittlungsdienstes Umwelt und Verkehr beim Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg haben die Ermittlungen übernommen und suchen Zeugen, die Angaben über die Herkunft des Mülls sowie die dafür Verantwortlichen machen können.

Etwaige Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101 2020 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: