Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Unfallzeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) - Gestern ist es im Bereich Quickborn zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Um 16:55 Uhr befuhr ein 19-jähriger aus Quickborn mit seinem blaugrünen VW Golf V die Ulzburger Landstraße in Richtung Quickborn Heide. Als er über die Autobahnbrücke fuhr, kam ihm ein dunkler PKW entgegen. Etwa mittig der Brücke gerieten die beiden Fahrzeuge mit den Außenspiegeln aneinander. Dabei wurde der Außenspiegel des Quickborners beschädigt. Der andere PKW bremste noch ab und hielt kurz mit Warnblinklicht an. Dann entfernte er sich in Richtung Ohlmöhlenweg, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Bei dem dunklen PKW könnte es sich um einen Mercedes oder BMW Kombi gehandelt haben. Der Wagen soll mit zwei Personen besetzt gewesen sein.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder dem flüchtigen Fahrzeug machen können.

Der Fahrer des dunklen PKWs wird aufgefordert, sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise nimmt die Polizei in Quickborn unter Tel. 04106 / 63000 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: