Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

13.03.2017 – 15:03

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Gemeinde Rickling, Dubbensahl / Polizei kontrolliert Geschwindigkeit auf der B 205

Bad Segeberg (ots)

Am Sonntag, den 12.03.17, führte das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg (PABR) zwischen 09:00 und 15:00 Uhr Geschwindigkeitsmessungen auf der B 205 in Höhe Dubbensahl in Fahrtrichtung Neumünster durch. Erfreulich daran war, dass sich der Großteil der Verkehrsteilnehmer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielt. Nur 6,6 Prozent fuhren mit überhöhter Geschwindigkeit. Dabei erwarten allerdings acht Fahrer der insgesamt 4779 gemessenen Fahrzeuge jeweils ein einmonatiges Fahrverbot. Trauriger Spitzenreiter ist ein Mercedes-Fahrer aus Lübeck, der mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 177 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h mit einem dreimonatigen Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg und einer Geldbuße von 680 Euro rechnen muss. Die Messungen der Polizei fanden an dem Teilstück der B205 statt, an dem durch drei Holzkreuze an die Personen erinnert wird, die dort durch Verkehrsunfälle ums Leben kamen. Das PABR Segeberg kündigt weitere Kontrollen an.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg