Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Mann schubst Mädchen vom Fahrrad - Wer kann Hinweise geben?

Bad Segeberg (ots) - Ein bisher unbekannter Mann hat am heutigen Morgen nur wenige Meter vom ZOB entfernt ein 10-jähriges Mädchen vom Fahrrad geschubst, infolgedessen sich die Schülerin aus Bad Segeberg leichte Verletzungen zugezogen hat. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Mädchen befand sich gegen 7.30 Uhr mit einem grünen Fahrrad auf dem Weg zur Schule als ihr im Seminarweg ein etwa 1,8 Meter großer Mann im geschätzten Alter von 62 Jahren entgegenkam. Als sich der Herr mit grauem Haar und Kinnbart auf der Höhe der Schülerin befand soll er das Kind unvermittelt mittels eines Ellenbogenchecks samt Fahrrad gegen einen Zaun gestoßen haben, so dass die Zehnjährige stürzte und sich dabei verletzte.

Eine Passantin eilte dem Mädchen zur Hilfe und half ihr hoch während sich der Mann pöbelhaft entfernte. Eine Beschreibung der Person liegt vor. Der Mann, welcher fließend deutsch gesprochen haben soll, soll zum Zeitpunkt der Tat mit einer blauen Jeans bekleidet gewesen sein. Darüber hinaus soll er ein langärmeliges kariertes Hemd in den Farben hellblau, dunkelblau und weiß getragen haben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04551-8840 um mögliche Zeugenhinweise.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: