Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Folgemeldung zum versuchten Raubüberfall am Tankcenter Thesdorf

Pinneberg: (ots) - Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3407869

Nach Abschluss der polizeilichen Sofortmaßnahmen und Ausnüchterung im Polizeigewahrsam sind die zwei Festgenommenen am heutigen Morgen wieder entlassen worden. Der 39-jährige Haupttäter aber sitzt inzwischen erneut im Polizeigewahrsam - zur Verhinderung weiterer Straftaten. Denn der 39-Jährige hatte sich am frühen Nachmittag erneut mit Messern bewaffnet und spazierte damit nun durchs Quellental. Mehrere Zeugen sahen dies und alarmierten die Polizei. Schnell konnten Beamte aus Pinneberg den Mann festnehmen und die Messer sicherstellen. Ein Amtsarzt ist zwecks Untersuchung des Mannes zum Polizeirevier gerufen worden. Er hat den Mann in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: