Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Ellerbek / Polizei erbittet Hinweise zu flüchtigem Motorradfahrer

Bad Segeberg (ots) - Am Dienstagvormittag, den 26.07.16, musste ein Polizeibeamter in Quickborn zur Seite springen, um nicht von einem Motorrad überfahren zu werden, dessen Fahrer gerade kontrolliert werden sollte. Gegen 10.00 Uhr sichtete eine Polizeibeamtin in Quickborn ein Motorrad, dessen Fahrer sich bereits einige Wochen zuvor einer Kontrolle entzogen hatte. Eine Streifenwagenbesatzung aus Quickborn errichtete daraufhin im Harksheider Weg eine Straßensperre. Kurz darauf musste der gesuchte Motorradfahrer als drittes Fahrzeug vor der Straßensperre anhalten. Ein 34-jähriger Polizeibeamter ging zum Motorrad und forderte den Fahrer auf, den Motor auszuschalten. Der Fahrer sagte dies zu, gab dann aber Vollgas und flüchtete über einen Grünstreifen und einen Gehweg wieder auf die Straße und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Hamburg davon. Die Polizeibeamten von der Straßensperre konnten das Motorrad bei einer Verfolgungsfahrt nicht mehr einholen. Im Rahmen einer Fahndung konnte das Motorrad dann kurze Zeit später an der Feuerwehrwache in Ellerbek festgestellt werden. Der dazugehörige Fahrer konnte allerdings flüchten. Auch eine Fahndung mithilfe eines Polizeihundes führte nicht zum Aufspüren des Flüchtigen. Die Polizeibeamten beschlagnahmten daraufhin das zurückgelassene Motorrad, eine schwarze Kawasaki. Wie sich herausstellte, war das daran angebrachte Pinneberger Kennzeichen gefälscht. Die weiteren Ermittlungen zum flüchtigen Fahrer dauern an. Er ist männlich, etwa 30 Jahre alt, sprach akzentfreies Deutsch und trug eine camouflagefarbene Jacke. Wer Hinweise zu dem Fahrer machen kann, die Flucht beobachtet hat oder einen Mann kennt, dessen schwarze Kawasaki seit gestern fehlt, wird gebeten, sich bei der Polizei Quickborn unter 04106-63000 zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: