Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

07.12.2015 – 12:54

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg, Am Hafen - Polizei erwischt zwei Jugendliche nach Sachbeschädigung

Pinneberg (ots)

Am vergangenen Samstag haben zwei 15-Jährige versucht, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Mit der Hilfe eines aufmerksamen Zeugen hat die Polizei die beiden Jugendlichen unmittelbar nach der Tat festgenommen.

Ein wachsamer Zeuge hatte die Teenager gegen Mitternacht dabei beobachtet, wie sie den in der Straße "Am Hafen" aufgestellten Zigarettenautomaten mit einem Teleskopschlagstock sowie einem Vorschlaghammer bearbeiteten.

Die durch die Schläge auf den Automaten verursachten Knallgeräusche hatten den Mann hellhörig werden lassen.

Noch während der Zeuge die Polizei verständigte, flüchteten die beiden Schüler aufgrund eines vorbeifahrenden Autos zu Fuß über eine Brücke in Richtung der Berliner Straße.

Mehrere Streifenwagen rückten an und fahndeten im Nahbereich nach den Teenagern. Nur wenige Minuten nach der Tat erfolgten nicht zuletzt aufgrund einer detaillierten Personenbeschreibung der Täter durch den Zeugen die Festnahmen.

Polizisten entdeckten die Teenager kurz nach Mitternacht im "Peiner Weg", nahmen die geständigen Schüler mit auf das Polizeirevier und stellten den Vorschlaghammer sowie den Teleskopschlagstock sicher.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden 15-Jährigen aus Pinneberg jeweils ihren Eltern übergeben.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung