Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

13.11.2015 – 14:11

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Folgemeldung zu Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers

Uetersen: (ots)

Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers (Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3173802) gestern in Uetersen, sind der 29-jährige Haupttäter und seine vier mutmaßlichen Mittäter von der Kriminalpolizei vernommen worden.

Der Haupttäter legte ein Teilgeständnis ab. Er und seine vier festgenommenen Komplizen (18,19,23 und 30 Jahre) alle ebenfalls aus Uetersen sind nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen worden. Untersuchungshaftgründe liegen nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung