Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg / Polizei nimmt "Einbrecherin" fest

Bad Segeberg (ots) - Gestern Nachmittag nahm die Polizei in Pinneberg eine "Einbrecherin" fest. Die 34-Jährige aus Südosteuropa war gegen 14.00 Uhr vom Hauseigentümer bei Gartenarbeiten dabei gesehen worden, wie sie sein Grundstück in der Straße "Im Rosenfeld" verließ. Dies kam ihm merkwürdig vor, zumal er von der Frau nicht angesprochen wurde. Ein kurzer Blick ins Haus bestätigte seinen Verdacht. Das Haus war soeben durchwühlt worden. Offensichtlich hatte die Frau sein Haus durch die offenstehende Terrassentür betreten und das Haus nach Wertgegenständen durchwühlt. Der Eigentümer folgte der Frau mit dem Pkw und konnte sie auf dem Penny-Parkplatz im Thesdorfer Weg festhalten. Die herbeigerufene Polizei nahm die 24-Jährige vorläufig fest. Diebesgut konnte weder bei ihr noch auf dem Fluchtweg aufgefunden werden, obwohl eine Geldbörse und eine Digitalkamera entwendet wurden. Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde die 34-Jährige mangels Haftgrund entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Eventuelle Zeugen oder Personen, die Hinweise zum Diebesgut machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Pinneberg unter 04101-2020 zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: