Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

07.09.2015 – 14:25

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wittenborn - 52-jähriger Kabriolett-Fahrer bei Unfall auf der B206 schwer verletzt

Wittenborn (ots)

Am Morgen ist es auf der B206 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW gekommen, infolgedessen ein 52-Jähriger mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Gegen 8 Uhr befuhr ein 52-Jähriger aus dem Kreis Segeberg die Segeberger Straße in Richtung Bad Segeberg. In Höhe der Hausnummer 19 fuhr der Kabriolett-Fahrer nahezu ungebremst auf ein am Fahrbahnrand abgestelltes LKW-Gespann auf und verletzte sich dadurch schwer.

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilten zur Unfallstelle und sperrten die Bundesstraße für die Dauer von etwa einer Stunde.

Nachdem der Mann aus dem zerstörten Kabriolett befreit werden konnte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr besteht nicht.

Der 55-Jährige Fahrer des LKW kam mit leichten Verletzungen davon. Er hatte das Gespann zuvor ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellt und die Warnblinkanlage sowie die Rundumleuchten eingeschaltet.

Als Unfallursache zieht die Polizei Unachtsamkeit sowie die tiefstehende Sonne in Betracht.

Während sich ein Abschleppdienst um das verunfallte Kabriolett kümmerte, barg ein weiterer Werkstattwagen den LKW. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 17.500 Euro.

Sachdienliche Hinweise zum genauen Unfallhergang nimmt die Polizei Leezen unter 04552-610 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg