Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

08.04.2015 – 14:18

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Brandstiftung an Gartenlaube - Kriminalpolizei Pinneberg sucht Zeugen

Schenefeld: (ots)

Nach dem Brand einer Gartenlaube in der Nacht zu Ostersonntag gegen 1.15 Uhr ruft die Kriminalpolizei in Pinneberg Zeugen oder Hinweisgeber auf, sich zu melden.

Ein Passant entdeckte das Feuer auf dem Grundstück an der Straßenecke Alte Landstraße /Holstenstraße.

Die eingesetzte Feuerwehr Schenefeld verhinderte ein Ausbreiten der Flammen.Doch an der Gartenlaube entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Die Ermittler der Kriminalpolizei untersuchten heute den Brandort eingehend und gehen nun von einer Brandlegung als Brandursache aus. Es werden Zeugen gesucht, die gegen 1 Uhr im Bereich Alte Landstraße / Holstenstraße / Stadtzentrum waren und verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie mögen sich bei der Kriminalpolizei unter der Tel. 04101-202-0 melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung