Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel, Tinsdaler Weg / Kind angefahren - Verkehrsunfallflucht

Bad Segeberg (ots) - Ein Schulkind wird mit dem Fahrrad von einem Autofahrer angefahren, als es gestern, gegen 07.40 Uhr, an der grünzeigende Ampel der Kreuzung Tinsdaler Weg/Galgenberg in Wedel die Fahrbahn quert.

Die 10-jährige Wedelerin hatte bereits 2/3 der Fahrbahn überquert, als ein schwarzer Mercedes, die Kreuzung von der Rudolf-Breitscheid-Straße kommend querte und das Hinterrad der Schülerin traf. Nach der Berührung wurde der Wagen ohne zu stoppen in Richtung Hamburg weitergelenkt.

Ein nachfolgender Autofahrer half dem Mädchen auf die Beine.

Der dunkelblonde Fahrer des flüchtenden Wagens konnte durch die Schülerin mit dem Alter von 30-40 Jahren beschrieben werden.

Die Polizei Wedel nimmt Zeugenhinweise unter 04103- 50180 entgegen. Insbesondere wird der Fahrer des nachfolgenden schwarzen Smart gebeten, sich zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 04551 / 884 - 2022
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: