Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hetlingen, Hetliner Schanze / Weißes Pulver an der Nasenspitze

Bad Segeberg (ots) - Polizeibeamte aus Wedel haben am 13.12.2014, um 10.15 Uhr, bei einer Verkehrskontrolle in Hetlingen an der Hetlinger Schanze ein weißes Pulver in der Nase eines Verkehrsteilnehmers sehen können.

Der 19-jährigen Moorreger war über Nacht mit einem 20-Jährigen aus Heist unterwegs. Um sich beim Fahren wach zu halten, hätte man Drogen zu sich genommen. Eine letzte Dosis hätte man kurz vor dem Erscheinen der Polizisten geschnieft. Dem jungen Mann blieb nichts anderes übrig, als den Beamten reumütig die kleine Tüte mit Amphetaminen zu übergeben. Er räumte den Drogenkonsum ein. Neben den Strafanzeigen wegen Betäubungsmittelbesitzes droht nun auch der Führerscheinentzug.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 0160- 361 93 78
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: