Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

12.09.2014 – 08:58

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Holm: 2. Meldung zum schweren Verkehrsunfall

Pinneberg (ots)

Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Pinneberger Straße kurz vor 
dem Kreisel wurde eine 34jährige Frau schwer und ein 29jähriger Mann 
leicht verletzt. 
Nach bisherigen Erkenntnissen war die 34jährige in ihrem Opel auf der
Pinneberger Straße in Richtung Pinneberg unterwegs und kam kurz vor 
dem Kreisel aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und 
kollidierte dort mit dem entgegen kommenden Peugeotfahrer.
Bei beiden Fahrzeugen ist ein wirtschaftlicher Totalschaden 
entstanden. 
Derzeit ist die Straße noch immer voll gesperrt. 

 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg