Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt,Kieler Straße / 28-Jähriger durch Radunfall verletzt; Polizei sucht Verursacher

Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, den 02. August 2014, wurde in Bönningstedt ein 28-Jähriger aus Ellerbek durch einen Radfahrunfall verletzt. Der Radfahrer befuhr den Radweg an der Kieler Straße von Hasloh in Richtung Bönningstedt. Gegen 03.15 Uhr fuhr er an drei Jugendlichen vorbei und stürzte. Hierbei zog er sich Verletzungen im Gesicht zu und musste sich im Krankenhaus behandeln lassen. Die Jugendlichen hatten offensichtlich den Radfahrer mit Absicht zu Fall gebracht und flüchteten, ohne dem Verletzten zu helfen. Die Polizei Bönningstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 040-55601090. Gesucht werden drei männliche Jugendliche. Einer war blond und dunkel bekleidet und zwei dunkelhaarig. Diese waren einmal mit einem weißen T-Shirt und einmal ebenfalls dunkel bekleidet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: