Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt/Kayhude/Bad Bramstedt - Die Polizei warnt vor betrügerischen Spendensammlern

Bad Segeberg (ots) - Offenbar sind momentan vermehrt so genannte "Spendensammler" im Bereich unterwegs. Die Männer und Frauen, teilweise auch Kinder, versuchen, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, Geld zu erbetteln. Es werden dabei ergreifende Geschichten erzählt, Bilder oder Zettel, auf denen um Spenden gebeten wird, vorgehalten. Am 01.08. waren solche sehr aufdringlichen "Spendensammler" in Wahlstedt, Kayhude und Ellerbek bei Bönnigstedt unterwegs. Am Donnerstag bettelten vermutlich Personen rumänischer Staatsangehörigkeit in Bad Bramstedt. Ob es sich hier um dieselbe Personengruppe handelt ist nicht bekannt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: