Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bokholt-Hanredder: Serie von Einbrüchen in Häuser - Hinweise erbeten

Bokholt-Hanredder: (ots) - Die Kriminalpolizei Elmshorn bittet um Hinweise zu ein-oder mehreren bislang unbekannten Einbrechern. In Bokholt-Hanredder sind gestern vier Einbrüche in Häuser bemerkt und angezeigt worden.

Die Tatnacht dürfte die Nacht zu gestern sein, wenngleich manche Bewohner längere Zeit abwesend waren. Die Polizei nimmt einen Zusammenhang an. Der oder die Täter hatten es auf die schnelle Beute abgesehen, stahlen Geld oder tragbare Elektronikartikel.

Die Tatorte liegen in der Hauptstraße, in der Straße Am Bast, im Gartenkamp und im Gartenweg. Nur in einem Fall fand die Polizei Einbruchsspuren. Offene Türen hatten es für den Einbrecher zum "leichten Spiel" gemacht.

Die Polizei hat von zwei Geschädigten gehört, dass am Freitag ein Unbekannter an der Haustür eine Umfrage gemacht habe. Der Mann habe unter anderem Umweltfragen gestellt. Die Polizei schließt nicht aus, dass hier möglicherweise ein Auskundschaften stattfand. Dieser Mann soll klein und 40 bis 50 Jahre alt sein. Er hat ein südosteuropäisches Aussehen, dunkles Haar und spricht hochdeutsch.

Um offene Türen und Fenster überhaupt zu entdecken, dürfte sich der Täter auch an weiteren Stellen umgesehen haben. Er könnte sich folglich längere Zeit im Ort aufgehalten haben.

Wer im Ort am Freitag, am Wochenende und vor allem in der Nacht zu Montag verdächtige Personen wahrgenommen hat oder ähnliche "Umfragen" erlebt hat, möge sich umgehend bei der Kriminalpolizei in Elmshorn, Tel. 04121-803-0 melden.

Die Polizei rät, bei Abwesenheit und nachts Fenster und Türen mindestens im Erdgeschoss zu schließen und keine Einstiegshilfen wie z.B. Leitern frei zugänglich im Garten zu lagern.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: