Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bimöhlen: Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem 51-jährigen Frank Spaeth aus Bimöhlen - Foto gelöscht

Bimöhlen: (ots) - Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung und Unterstützung der Medien bei der Suche nach dem 51-jährigen Frank Spaeth aus Bimöhlen.

Gestern am frühen Abend ging bei der Polizei die Meldung aus der sozialpsychiatrischen Wohneinrichtung in der Dorfstraße ein. Der Bewohner Frank Spaeth war zum Abend nicht zurückgekehrt. Zuletzt war er am Vormittag gegen 11.30 Uhr dort gesehen worden.

Die Polizei veranlasste die sofortige Fahndungseingabe. Über Nacht kehrte der Mann, der unter einer Geisteskrankheit und einer Intelligenzminderung leidet, nicht Heim.

Die Polizei setzte heute früh bereits Personenspürhunde in dem Bereich ein.

Da möglich ist, dass Herr Spaeth sich verirrt hat oder sich in hilfloser Lage befindet, sucht die Polizei jetzt öffentlich nach ihm. Bereits Mitte Juli war der 51-Jährige verwirrt auf einem Feld in Großenaspe von der Polizei aufgegriffen worden.

Herr Spaeth ist 1,60 Meter groß und eher kräftig gebaut. Er hat kurzes, mittelblondes Haar. Er ist bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer knielangen, weißen Hose. Er trägt auffällige orthopädische Schuhe. Wird er angesprochen, zeigt sich seine Sprachstörung. Wird er nach seinem Namen gefragt, gibt er zumeist Fantasienamen an.

Hinweise zu dem Aufenthaltsort des Herrn Spaeth bitte umgehend an den Polizeiruf 110!

Foto: Quelle Polizei /Hinweis für Pressevertreter: das Bild erscheint erst mit kurzer zeitlicher Verzögerung in der Pressemappe der PD Segeberg unter http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: