Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg/Großer Segeberger See: Badeunfall - 26-jähriger Schotte stirbt im Großen Segeberger See

Bad Segeberg/Großer Segeberger See: (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16.30 Uhr, ist ein 26-jähriger Mann aus Schottland beim Baden im Großen Segeberger See zu Tode gekommen.

Der junge Mann war Teilnehmer des European People Festivals. Er wollte zusammen mit zwei anderen Teilnehmern des Festivals zur Badeinsel schwimmen, wo er nicht ankam. Nach sofort eingeleiteter Suche wurde er zirka zehn Minuten später leblos im Wasser treibend gefunden, Wiederbelebungsversuche durch Ersthelfer und Rettungskräfte blieben erfolglos.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Von einem Fremdverschulden wird nicht ausgegangen. Ein gesundheitlicher Hintergrund wird nicht ausgeschlossen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: