Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Högersdorf, B 206 - Mit 3,25 Promille in Schlangenlinien auf der B 206 unterwegs; dank guter Zeugenaussagen konnte die Polizei den Fahrer aus dem Verkehr ziehen

B 206 (ots) - Heute Nachmittag, gegen 13.34 Uhr, wurde die Polizei von einem Zeugen informiert, dass ein Peugeot-Fahrer in Schlangenlinien in Wittenborn, in Richtung Bad Bramstedt, fährt.

Der Peugeot-Fahrer fuhr, nach Angaben des Zeugen, mehrfach in den Gegenverkehr, wobei es beinahe zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden PKW kam. Kurz hinter Wittenborn ist der Peugeot fast in den Graben gefahren.

Der männliche Fahrer setzte die Fahrt über Sievershütten, Bark und zurück auf die B 206 in Richtung Bad Segeberg fort. Hier konnte er von den hinzugerufenen Polizeibeamten festgestellt werden.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,25 Promille. Die Beamten nahmen den 44 Jahre alten Mann mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Nach den erforderlichen Maßnahmen wurde der Mann wieder nach Hause entlassen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: