Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

14.02.2014 – 15:03

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Heist: Werkzeug aus mehreren Transport-/und Handwerkerfahrzeugen in der vergangenen Nacht gestohlen- Zeugenaufruf

Heist: (ots)

In der Nacht zu heute sind in Heist mindestens vier Firmentransporter unterschiedlicher Eigentümer aufgebrochen worden. Der oder die Täter hatten es ganz gezielt auf Werkzeuge abgesehen. Die Polizei fragt nach Zeugen.

Vier Taten sind heute früh nacheinander zur Anzeige gebracht worden. Aus den vier gewaltsam geöffneten Transportern waren diverse elektrische Werkzeuge gestohlen worden. Die Fahrzeuge waren über Nacht in den Straßen Großer Ring, Rugenbergen, Hauptstraße und Im Grabenputt, teils auf Privatgeländen abgestellt. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus.

Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Pinneberg. Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen in der Tatnacht oder auch schon davor (im Zusammenhang mit einem möglichen Ausspionieren) bitte umgehend an die Tel. 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung