Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Wedel: (ots) - Die Polizei in Wedel ruft mögliche Zeugen eines Verkehrsunfalls mit Unfallflucht auf, sich zu melden.

Heute früh erstattete ein 33-jähriger Wedeler Anzeige bei der Wedeler Polizeiwache. Über Nacht hatte er seinen Fimrenwagen in einer Parkbucht in der Straße Lülanden geparkt. Gegen 8.15 Uhr stellte er fest, dass die gesamte linke Fahrzeugseite zerkratzt und großflächig eingedellt war. Der linke Außenspiegel war abgebrochen.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 4000 Euro.

Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Wache in Wedel unter der Tel. 04103-50180 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: