Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Versuchter Raub auf Postagentur

Hannover (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 10:00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter in einer Postagentur am Engelbosteler Damm (Nordstadt) eine Angestellte mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Nachdem diese der Aufforderung nicht nachgekommen war, ist der Täter ohne Beute geflüchtet.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Unbekannte das Geschäft (Fotogeschäft mit integriertem Postschalter) betreten und sich zunächst in eine Warteschlange an dem Postschalter eingereiht. Als er an der Reihe war, bedrohte er die anwesende 24-jährige Angestellte plötzlich mit einem Messer und forderte Geld. Nachdem die Frau die Herausgabe abgelehnt hatte, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Tatverdächtige - er sprach akzentfrei deutsch - ist zirka 35 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und schlank. Er trug ein graues, langärmliges Sweatshirt und eine graue Baseballkappe mit gelben Streifen. Hinweise zu der Tat und dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: