Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn, Pinneberger Straße / Zwei Leichtverletzte nach Glätteunfall

Bad Segeberg (ots) - Am Mittwochabend, den 01.01.14, kam es bei Quickborn zu einem Glätteunfall bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine 25-jährige aus Kiel befuhr mit ihrem Smart die Pinneberger Straße zwischen Borstel-Hohenraden und Renzel in Richtung Quickborn. Gegen 21.20 Uhr drehte sich der Pkw aufgrund von überfrierender Nässe unkontrolliert auf der Straße. Der Smart geriet über den linken Radweg und kam mit der Front in Richtung Borstel-Hohenraden an einem Baum auf dem Grünstreifen hinter dem Radweg zum Stehen. Die 25-jährige, sowie ihr 25-jähriger Beifahrer aus Kiel, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen ins Klinikum Pinneberg gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 3000 Euro.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: