Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei am Toom-Baumarkt - reizender Stoff jetzt gefunden

Henstedt-Ulzburg: (ots) - Heute gegen 12.40 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Toom-Baumarkt in der Heinrich-Sebelien-Straße entsandt, weil dort mehrere Personen über Atemwegszeizungen klagten.

Die Polizei evakuierte das gesamte Gebäude sowie das unmittelbare Umfeld. Weitere Gebäude blieben von den Vorsichtsmaßnahmen unberührt. Es bestand der Verdacht, dass möglicherweise ein Gasaustritt für die Reizungen verantwortlich war.

Jetzt haben langandauernde Untersuchungen der Feuerwehr ergeben, dass wahrscheinlich ein säurehaltiges Reinigungsmittel für die Reizungen ursächlich war. Die Polizei führt Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung, denn das Reinigungsmittel war, so der jetzige Untersuchungsstand ,hochdosiert, möglicherweise unverdünnt, in die Abwasseranlagen der Toiletten des Baumarktes gelangt. Aus diesem Bereich war auch Alarm geschlagen worden. Über die Abwasser waren dann Ausdünstungen des Reinigers in die Luft gelangt.

Der Baumarkt ist seit Beginn des Einsatzes geschlossen.

Nach dem jetzigen Erkenntnisstand der Polizei sind insgesamt elf Personen (keine näheren Angaben derzeit möglich) leicht verletzt worden. Sie alle haben leichte Atemwegszeizungen und sind vorsorglich zur Untersuchung in Krankenhäuser gekommen.

Die Polizei war mit rund einem Dutzend Einsatzkräften im Einsatz.

Weitere Informationen hinsichtlich der Maßnahmen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes werden zeitnah über die Pressestelle des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg gesteuert.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: