Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Handy bei Diebstahl verloren, Festnahme

Bad Segeberg (ots) - Am 11.07.13, gegen 06.30 Uhr, erschien ein 31jähriger Pinneberger beim Polizeirevier Pinneberg. Er hatte beobachtet, wie ein ihm unbekannter Mann sich von dem in der Osterholder Allee geparkten Fahrzeug seines Bruders entfernte und dabei offensichtlich das Handbuch dieses Pkw bei sich hatte. Der 31jährige sprach den Mann an, der jedoch nicht reagierte. Daraufhin nahm der Pinneberger das Auto seines Bruders, einen Opel Combo, genauer in Augenschein und sah, dass die hintere Schiebetür sowie die Beifahrertür offen waren - obwohl der Bruder nirgendwo in Sicht war. Beim Blick in den Innenraum des Pkw stellte er fest, dass die Bedienblende des Autoradios sowie das Navi fehlten. Außerdem lag auf dem Beifahrersitz ein Handy, das er nicht seinem Bruder zuordnen konnte. Da der mutmaßliche Täter bereits verschwunden war, verschloss der 31jährige den Wagen seines Bruders und erstattete Anzeige bei der Polizei. Zusammen mit den Beamten fuhr er zum Pkw des Bruders zurück. Dort staunten die Beamten nicht schlecht, als sie den Täter dort antrafen. Er war auf der Suche nach seinem Handy - das er in dem Pkw verloren hatte. Der 29jährige Täter, der ebenfalls in Pinneberg wohnt, gab den Diebstahl zu und wurde vorläufig festgenommen. Das Stehlgut wurde in seiner Wohnung sichergestellt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: