Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Feuer am REWE-Markt

Bad Segeberg (ots) - Am Sonnabend, 25.05.13, gegen 03.00 Uhr, wurde die Polizei wegen eines Feuers zum REWE-Markt im Flottmoorkamp in Kaltenkirchen gerufen. Dort brannte der Lagerraum an der Laderampe des Supermarktes. Da sich in diesem Gebäudekomplex auch Einliegerwohnungen befinden, wurden alle Bewohner alarmiert und aufgefordert, ihre Wohnungen zu verlassen. Bewohner des Hauses hatten den Brandgeruch bemerkt und ihre Nachbarn sowie Polizei und Feuerwehr benachrichtigt. Einige Bewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung und wurden in die Paracelsus-Klinik nach Henstedt-Ulzburg gebracht. Wegen der starken Rauchentwicklung sind die Lebensmittel des Marktes nicht mehr verwertbar und müssen entsorgt werden, der Schaden wird auf eine sechsstellige Summe geschätzt. Außerdem entstand erheblicher Sachschaden an dem Gebäude. Die Brandursache sowie die genaue Schadenshöhe stehen noch nicht fest, die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: