Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Segeberg/Kaltenkirchen: Auslobung von 2.000 Euro

Bad Segeberg (ots) -

In dem Zeitraum vom 24. April - 07. Mai 2013 hat es in einem leer 
stehenden Haus (ein ehemaliges Schwesternwohnheim) in Kaltenkirchen 
in der Alvesloher Straße gebrannt. 
Der genaue Zeitpunkt kann nicht genannt werden, da der Schaden erst 
bei einer nachträglichen Begehung aufgefallen ist. Es kam zu keinem 
Polizei- oder Feuerwehreinsatz.
Das Feuer im 1. Obergeschoss wurde möglicherweise durch eine noch 
unbekannte Person gelöscht. 
Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen wegen 
Brandstiftung aufgenommen. 
Die zuständige Versicherung des Eigentümers hat nun eine Belohnung 
von 2.000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, 
ausgelobt. 
Hinweise werden bei der Polizei in Bad Segeberg unter 04551-8840 
entgegen genommen.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: