Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: In Wedel gestohlener VW Bus ist nicht weit gekommen - Hamburger Polizei stellt den Dieb nach Verfolgungsfahrt

Wedel: (ots) - Zivilfahndern des Hamburger Polizeikommissariats 26 ist es zu verdanken, dass ein 42-jähriger Wedeler seinen VW-Bus wieder bekommen wird. (siehe dazu auch Pressemitteilung der Polizei Hamburg http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/2445866)

Die Polizei Wedel suchte den Halter eines VW T4 mitten in der Nacht zu Samstag um kurz vor 3 Uhr an seiner Wohnanschrift auf und befragte in zu seinem Fahrzeug. Dieses war soeben in eine Polizeikontrolle von Hamburger Zivilfahndern geraten. Der Verdacht einer Diebstahlstat erhärtete sich, als der Wedeler nun selber feststellen musste, dass sein T4 gestohlen worden war. Um 22 Uhr am Abend hatte er den Wagen noch vor seiner Wohnanschrift gesehen.

Der T4 ist zum Zwecke der Spurensicherung sichergestellt worden und soll danach wieder an den rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: