Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

20.01.2013 – 11:30

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt - Nach nur ein paar Metern mit 1,53 Promille in Hecke gelandet

Tangstedt (ots)

Am vergangenen Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, setzte sich eine 64 Jahre alte Frau in ihren PKW und wollte von einem Grundstück nach links, in Richtung Dorfmitte, auf die Dorfstraße einfahren. Hier kam sie sogleich nach rechts von der Fahrbahn ab. In Höhe des schräg gegenüber liegenden Grundstückes stieß sie mit der Front des PKW gegen die dortige Heckenböschung. Der PKW kam quer zum Fahrbahnverlauf zum Stehen. Laut Zeugenaussagen wollte sie trotz dieses Unfalles weiterfahren, wurde aber von dem Anrufer festgehalten. Die hinzu gerufenen Beamten stellten bei der Dame einen Atemalkoholwert von 1,53 Promille fest. Sie wurde zwecks Blutprobenentnahme mit zur Dienststelle genommen. Außerdem wurde eine Anzeige gegen die 64jährige gefertigt, und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell