Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

18.11.2012 – 13:10

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn/Bilsen - Haltezeichen missachtet; Polizei konnte Fahrzeugführerin mit 1,86 Promille aus dem Verkehr ziehen

Quickborn (ots)

Heute, gegen 02.24 Uhr, befuhr eine Polizeistreife die Kieler Straße in Bilsen. Hier fiel Ihnen ein PKW Honda auf. Die Beamten entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle. Sie setzten die Haltezeichen "STOP Polizei". Diese wurden von der Hondafahrerin zunächst komplett ignoriert. Nach einiger Zeit hielt der PKW dann doch an. Bei der folgenden Verkehrskontrolle kam der Verdacht auf, dass die 23 Jahre alte Fahrerin Alkohol konsumiert hatte. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,86 Promille. Die 23jährige sah ihr Fehlverhalten nicht wirklich ein, beleidigte die Beamten und zeigte sich insgesamt sehr unkooperativ. Auf der Dienststelle wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Sie wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg