Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Vier Dämmerungseinbrüche am gestrigen Mittwoch - Zeugenaufruf

Elmshorn: (ots) - Die Kriminalpolizei in Elmshorn sucht Zeugen, die Täterhinweise geben können. Gestern wurden insgesamt vier Dämmerungseinbrüche im Stadtgebiet angezeigt. Ein Tatzusammenhang ist in zwei der Fälle anzunehmen.

In einen Gebäudekomplex im Sandberg an der Ecke Burdiekstraße kam es zu Einbrüchen in zwei Wohnungen. Die Tatzeit dürfte zwischen 15.45 Uhr und 20 Uhr am Abend liegen. Der oder die bislang unbekannten Täter entwendeten ein Laptop.

In der Innenstadt kam es in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr zu einem Einbruch in ein in der Kirchenstraße gelegenen Einfamilienhaus. Der Täter entkam mit zwei Spiegelreflexkameras.

In der Franz-Marc-Straße im Elmshorner Malterviertel ist es in der Zeit von 14 Uhr bis 19 Uhr ebenfalls zu einem Einbruch gekommen. Der Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt in eine Doppelhaushälfte. Gestohlen wurde hier offenbar nichts.

Die Polizei hat die Tatorte untersucht und Spuren gesichert. Die Kriminalpolizei fragt, ob es Zeugen gibt, denen an den verschiedenen Tatorten verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Tel.: 04121-803-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: