Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

27.10.2011 – 11:31

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Diebe entkamen mit kompletter Ladenkasse

Pinneberg (ots)

2 bislang unbekannte Männer suchten am gestrigen Mittwoch, kurz nach 17:00 Uhr, einen Bekleidungsmarkt("KIK") in der Richard-Köhn-Straße auf. Anfangs täuschten die Männer noch Interesse für Winterbekleidung vor. Während die drei anwesenden Verkäuferinnen mit Aufräum- und Einräumtätigkeit beschäftigt waren, schnappte sich einer der Männer in einem günstigen Augenblick die komplette Ladenkasse und rannte damit aus dem Laden. Mit einem Knall zerriss dabei das Stromkabel der bis dahin an die Stromversorgung angeschlossene Kasse. In der Kasse befanden sich einige hundert Euro. Die beiden Männer wurden wie folgt beschrieben:

1. Haupttäter:

ca. 175 cm groß, schlanke Statur, ca. 35 Jahre alt, Drei-Tage-Bart, trug eine olivgrüne Bomberjacke und eine grau Jogginghose.

2. Täter:

ca. 190 - 195 cm groß, untersetzte Figur,kurzes braunes schütteres Haar, grüner Parka.

Noch nicht aufgefunden werden konnte bislang die entwendete Kasse. Sie ist ca. 40 x 40 x 10 cm groß und besteht aus grauem Metall. Die Täter dürften sie zwischenzeitlich weggeworfen haben.

Möglicherweise sind beide Männer vor oder nach der Tat Passanten aufgefallen. Hinweise bitte an die Polizei in Pinneberg unter Tel.: 04101/202-110.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Bernd Tegebauer
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Bernd.Tegebauer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg