Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

13.09.2010 – 15:42

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - PKW auf Parkstreifen gegenüber der Rennkoppel beschädigt, Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots)

Der 43 Jahre alte Geschädigte stellte seinen PKW KIA Motor Sportage in hellorange gestern, gegen 10.00 Uhr, auf dem Parkstreifen gegenüber der Rennkoppel, in der Eutiner Straße, in Fahrtrichtung Innenstadt, ab. Als er am heutigen Tag, gegen 08.00 Uhr, wieder zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er diverse Beschädigungen an seinem KIA fest. Vermutlich ist beim Vorbeifahren oder beim Verlassen der Rennkoppel ein Fahrzeug zu weit nach rechts gekommen und gegen das geparkte Fahrzeug gelangt. Der geschätzte Schaden liegt bei 3000 Euro. Die Polizei bittet nun eventuelle Zeugen dieses Vorfalles oder den Verursacher selber sich bei der Polizei in Bad Segeberg zu melden, unter 04551-884-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung