Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

23.02.2010 – 12:58

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt - Schwan festgenommen

    Tangstedt (ots)

Verkehrsteilnehmer meldeten gestern gegen 13.15 Uhr einen offensichtlich geschwächten Schwan, der sich an bzw. auf dem Wulksfelder Damm aufhielt und trotz regen Fahrzeugverkehrs nicht davonflog.

    Am Einsatzort konnte das Tier festgestellt werden. Eine umsichtige Verkehrsteilnehmerin hatte es bereits mit Futter von der Fahrbahn gelockt und betreute es nun. Da der Schwan, der offensichtlich zu schwach zum Fliegen war, auf die Fahrbahn zurückzulaufen drohte, fing der Beamte das Tier ein und setze es auf eine angrenzende Koppel, in der Hoffnung, es würde dort verbleiben bis er die weitere Vorgehensweise mit Fachpersonal vom Tierschutzverein p.p. abgeklärt hatte.

    Kaum auf der Wache angekommen, wurde der Polizist wieder zum Wulksfelder Weg entsandt, da der Schwan jetzt dort den Verkehr behinderte. Der Schwan wurde daraufhin von dem Beamten festgenommen, in einen großen Pappkarton verfrachtet und nach Abklärung, zum Wildpark Eekholt verbracht, wo man das Tier in der Versorgungsstation aufpeppeln wollte.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg