Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Bewaffneter Raubüberfall auf Penny-Markt

    Bad Segeberg (ots) - Am Montag, gegen 21.00 Uhr, kam eine maskierte Person in den Penny-Markt in der Straße "Gieschenhagen" gerannt und forderte unter Vorhalt einer Pistole Geld aus der Kasse von den beiden Angestellten. Zu dem Zeitpunkt war keine Kundschaft in dem Laden. Die 21 Jahre alte Angestellte gab dem unbekannten Täter das Geld, woraufhin dieser das Geschäft wieder verließ und in unbekannte Richtung flüchtete. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

    - männlich, ca. 175-180 cm groß, schlank, dunkelbraune Augen, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer hellen Jeans

    Er konnte einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeuten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Die Polizei sucht nun Personen die Hinweise auf den Täter geben können. Hierzu melden sie sich bitte bei der Polizei in Bad Segeberg unter 04551/884-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: