Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt/ Wilstedt - Schwierige Ermittlungen für die Kripo

    Tangstedt/ Wilstedt (ots) - Nachdem am Donnerstagabend in Wilstedt eine Halle vollständig niedergebrannt ist, sieht sich die Kriminalpolizei Norderstedt mit schwierigen Ermittlungen zur Brandursache konfrontiert.

Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades - es verbrannten neben Getreide und etwa 300 Rundballen auch zwei Traktoren und ein Tank mit Diesel - ist von der Halle nicht mehr viel übrig geblieben, was den Ermittlern eindeutige Hinweise zur Brandursache liefern könnte.

Daher werden die Beamten zunächst in alle Richtungen ermitteln - sowohl eine Selbstentzündung der Rundballen als auch eine technische Ursache kommen in Frage. Die Möglichkeit einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung muss allerdings ebenfalls in Betracht gezogen werden.

Spuren, die am Freitag an der Brandstelle gesichert wurden, werden derzeit kriminaltechnisch untersucht.

Bei dem Feuer war ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mindestens 500 000 entstanden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: