Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein Nordende - Schüsse aus Dachfenster

    Klein Nordende (ots) - Klein Nordende - Schüsse aus Dachfenster

    Ein Anwohner der Straße " Am Brahm" meldete der Polizei am Freitagabend, 31.07.09, Schüsse aus einem Dachfenster. Ob es sich um eine Schreckschusspistole oder eine scharfe Waffe handele, hat er nicht sagen können. Das Objekt wurde zunächst von Polizeikräften umstellt und beobachtet. Das Sondereinsatzkommando ( SEK ) wurde verständigt. Bei dem Zugriff konnte ein 33 jährigen Mann vorläufig festgenommen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung des Zimmers des Mannes wurden diverse Schreckschusswaffen, Messer, Munition, Böller und Kleinknallkörper gefunden, welche von der Polizei sichergestellt wurden. Nach den bisherigen Erkenntnissen hat die Person diese Knallkörper aus dem Fenster geworfen. Nach einer amtsärztlichen Untersuchung wurde die Person zunächst wieder nach Hause entlassen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: