Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Betrunken auf der Polizeidienststelle

    Elmshorn (ots) -

Mit einem Atemalkoholwert von 1,39 Promille erschien am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr ein 35-jähriger Elmshorner auf der Polizeidienststelle in der Moltkestraße, um eine Anzeige bezüglich der Sachbeschädigung seines Autos zu erstatten. Den Beamten der Dienststelle fiel der deutliche Atemalkoholgeruch des Mannes auf, weshalb dieser zum Alkoholtest und anschließender Blutentnahme aufgefordert wurde. Er gab an, im Laufe des Nachmittages "lediglich 3 bis 4" Bier getrunken zu haben. Im Anschluss an die Blutprobenentnahme schickte ihn die Polizei zusammen mit seiner ihn begleitenden Lebensgefährtin, zu Fuß nach Hause. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. MB


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: