Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

13.10.2008 – 16:11

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen - Trickdiebstahl durch unbekannte Dachdecker

    Leezen (ots)

Die Polizei in Leezen und die Kripo Bad Segeberg suchen bislang unbekannte Trickdiebe, welche am heutigen Montag, gegen 12 Uhr, in der Musikantenstraße eine ältere Dame um mehrere hundert Euro erleichtert haben.

Die drei Männer waren mittags bei der Frau erschienen und hatten Dachdeckerarbeiten durchgeführt. Dabei wurden verschobene Dachpfannen gerichtet und die Dachpfannen gereinigt.

Als es um die Bezahlung ging und die 86-Jährige sich ins Haus begab, um Geld zu holen, folgten ihr zwei Männer. Während einer von ihnen die Dame ablenkte, entwendete der andere Bargeld aus einer Tasche, die die Leezenerin zu Hause aufbewahrte. Als das Trio verschwunden war, stellte die Rentnerin fest, dass das Geld fehlte.

Die Männer wurden wie folgt beschrieben:

Etwa 20-30 Jahre alt; südländisches Aussehen; schwarze Haare, zwei von ihnen trugen einen so genannten "Igel-Haarschnitt". Die Tatverdächtigen waren dunkel gekleidet und mit einem weißen oder hellen PKW unterwegs, auf dem sich eine Schiebeleiter auf dem Dach befand.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug oder den drei Männern geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04552610 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung